Acceptatie omgeving

Reinigen eines 3D-Objekts

Das Problem

Die Reinigung eines 3D-Objekts kann durch den Einsatz ionisierter Luft effizient durchgeführt werden. Ionisierte Luft kann mit einer Düse, einer Ionensprühpistole oder einem Luftmesser unter Verwendung von Druckluft erzeugt werden. Für große Anlagen, z.B. Autoteile oder komplette Karosserien, ist es wirtschaftlicher, gebläsebetriebene Abblasanlagen zu verwenden. Je nach Anwendung kann eine manuelle Reinigung mit einer Ionensprühpistole oder eine vollautomatische Reinigung eingesetzt werden.

Die Lösung

Beispiel für die Reinigung von Stoßstangen für Autos vor der Lackierung mit einem Typhoon gebläsebetriebenen Luftmessersystem.

Verwandte Produkte

P-Sh-N-Ex Ionensprühstab mit Typhoon

Der Ionensprühstab erzeugt positive und negative Ionen, die vom Luftmesser auf die Oberfläche geblasen werden. Die Elektronen werden nun ausgetauscht, wodurch die Oberfläche neutralisiert wird und die Verunreinigungen entfernt werden. Für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX) ist der Typhoon mit dem Ionensprühstab P-Sh-N-Ex zugelassen.

Der Ionensprühstab erzeugt positive und negative Ionen, die vom Luftmesser auf die Oberfläche geblasen werden. Die Elektronen werden nun ausgetauscht, wodurch die Oberfläche neutralisiert wird und die Verunreinigungen entfernt werden. Für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX) ist der Typhoon mit dem Ionensprühstab P-Sh-N-Ex zugelassen.

Mehr über Typhoon mit dem P-SH-N-EX Ionensprühstab

NEWSLETTER

Für Unternehmensnachrichten, Produktaktualisierungen und Veröffentlichungen abonnieren Sie unseren Newsletter.

Newsletter

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Simco-ION bietet schnellen, effizienten und kompetentem Support. Wenn Sie technische Beratung benötigen oder eine maßgeschneiderte Lösung für Ihre Anwendung besprechen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Employee of Simco-ION